Was ist die Cura Linienbreite? Was kann man einstellen?
Startseite » Fragen » Was ist die Cura Linienbreite? Was kann man einstellen?
5/5 (1)

Was ist die Cura Linienbreite? Was kann man einstellen?

Header Bild

erstellt am: 16.06.2020 | von: Markus | Kategorie(n): Fragen

In Cura so wie anderen Slicern ist es möglich die verschiedenen Linienbreiten des Druckes einzustellen, in er Regel liegt diese bei 0,4mm. Sie entspricht der Breite der Standard Nozzle im FDM Print. Durch das Verändern der Linienbreite können sich die Eigenschaften deines 3D Druckes verändern. Neben der Linienbreite ist der Nozzle Durchmesser, aber auch dafür relevant, ob die Schichtdicke noch größer oder kleiner geht, denn die Nozzle kann max. 80% des Nozzle Durchmessers erreichen.

Typische Nozzles, die du auf dem Markt kaufen kannst, sind die folgenden Durchmesser:

  • 0,2mm
  • 0,3mm
  • 0,4mm
  • 0,5mm
  • 0,6mm
  • 0,8mm
  • 1,0mm

Ein breiter Durchmesser kann schneller gedruckt werden als ein kleiner / schmalerer Durchmesser. Die mit dem schmalen Durchmesser haben natürlich eine bessere Qualität als eine schnell gedruckte 1mm Linienbreite. Aber das ist natürlich nicht der einzige Unterschied, deswegen habe ich dir dazu auch ein qualitativ hochwertiges Video herausgesucht von Prusa:

Ich habe dir ein passende Nozzles mit unterschiedlichen Größen herausgesucht:

Nozzle Set für MK8* Nozzle Set M6*

Wo kannst ich die Linienbreite in Cura einstellen?

Wenn du die Linienbreite nicht unter Qualität findest, dann schau einmal unter Einstellungen (neben Hilfe) → Cura konfigurieren → Einstellungen (im Fenster) → Häkchen setzen bei Linienbreite.

Cura Linienbreite einstellen
Cura Linienbreite einstellen

Du kannst auch noch weitere Linienbreiten einstellen, und zwar z.B. für die Stützstrukturen und Linienbreite des Einzugsturm, aber auch die Linienbreite der ersten Schicht.

Warum sollte ich die Linienbreite umstellen?

Stellst du fest, das die Maße deiner 3D-Drucke nicht stimmen kann es am Fluss, an der Linienbreite, Schichthöhe, den Stepperschritten, oder verwendeten Filament liegen. Du kannst also erstmal anfangen die Linienbreite abzustimmen. Je nach Linienbreite kannst du auch die Stabilität deines Druckes beeinflussen, denn du kannst in Abhängigkeit davon auch die Wandlinien minimieren oder erhöhen. Beispiel: Du verwendest eine Nozzle mit einem Durchmesser von 0.8mm und zuvor hattest du die Standard Nozzle von 0.4mm montiert, dann kannst du die Wandlinien jetzt theoretisch halbieren, denn eine Linienbreite von 0.8mm deckt die von 0.4mm um das Doppelte ab, ist ja logisch.

Wenn du keine anderen Nozzles hast, dann kann auch deine 0,4mm Nozzle, dieselbe Menge an Filament extrudieren wie eine 0,8mm Nozzle, kannst du die Linienbreite in Cura auch auf 0,8mm setzen, so kannst du dir das Wechseln der Nozzle sparen, es kann nur ein Höherer Verschleiß entstehen und dein Hotend & Feeder müssen die Menge an Filament verarbeiten können die dann extrudiert werden müssen, das wäre auch so bei einer 0,8 mm Nozzle, nur ist da der Widerstand des Loches geringer, weswegen dieses Problem etwas kleiner ausfallen würde. Einige Tests haben auch gezeigt, das du die Linienbreite um 200% theoretisch bei einer 0,4mm Nozzle verbreitern kannst, aber dadurch kommen auch drastische Qualitätsverluste ab einer Vergrößerung um die 150%.

Mögliche Linienbreiten je Nozzle

Düsen Durchmesser Kleinste Extrusionsbreite (60%) Größte Extrusionsbreite (200%)
0,1 mm 0,06 mm 0,20 mm
0,2 mm 0,12 mm 0,40 mm
0,3 mm 0,18 mm 0,60 mm
0,4 mm 0,24 mm 0,80 mm
0,5 mm 0,30 mm 1,00 mm
0,6 mm 0,36 mm 1,20 mm
0,7 mm 0,42 mm 1,40 mm
0,8 mm 0,48 mm 1,60 mm
0,9 mm 0,54 mm 1,80 mm
1,0 mm 0,60 mm 2,00 mm

Druckzeit nach prozentualer Linienbreite

Ausgangswert ist hier eine 0.4mm Nozzle / Düse.

Prozent Extrusionsbreite Druckzeit
60% 0,24 mm 00:44
70% 0,28 mm 00:38
80% 0,32 mm 00:34
90% 0,36 mm 00:30
100% 0,40 mm 00:28
110% 0,44 mm 00:26
120% 0,48 mm 00:25
140% 0,56 mm 00:21
160% 0,64 mm 00:19
180% 0,72 mm 00:18
200% 0,80 mm 00:15

Welche Vor- & Nachteile hat eine dünnere Linienbreite?

  • Bessere Qualität
  • besseres drucken von Überhängen
  • Längere Druckzeiten
  • Mehr Außenwände benötigt für selbste Stabilität

Welche Vor- & Nachteile hat eine breite Linienbreite?

  • Schnelleres Drucken
  • Stabilere Außenwände
  • schlechtere Qualität

Bewerte den Beitrag

Markus

Ich bin Markus: Programmierer, Geek und Gründer des ,,Make me a Maker“ Blogs! Ich absolvierte eine schulische Ausbildung als ITA (Informationstechnischer Assistent) und eine Ausbildung als Mediengestalter Digital & Print und bin jetzt als Webdesigner tätig.

Sei der Erste und hinterlass ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.