Teckin Smart Socket SP22 oder Smart Plug SP21 | Make me a Maker
Startseite » Blog » Teckin Smart Socket SP22 oder Smart Plug SP21
Keine Bewertung bisher

Teckin Smart Socket SP22 oder Smart Plug SP21

Teckin Smart Socket SP22 oder Smart Plug SP21

erstellt am: 23.06.2019 | von: Markus | Kategorie(n): Blog

Immer mehr Smart Home Assistenten finden den Weg in unsere Heimischen Wohnräume, so ist es aber auch an der Zeit alte Geräte wie Lampen, Steckdosenleisten oder den 3D Drucker einzuschalten. Smarte Stromstecker sind nicht nur praktisch, leider sind viele Stecker auch relativ klobig und verbauen einem Wertvolle Anschlüsse an der Mehrfachsteckdose. Hierfür hat Teckin nun den Smart Plug, als alternative angeboten, dieser ist sehr kompakt und genau so einfach zu handhaben wie der Smart Socket (SP22).

Beide benötigen die App Smart Life und können damit in wenigen Minuten angeschlossen und eingerichtet werden. Zum heutigen Tag kann ich dir aus meiner Erfahrung sagen, das du nicht unbedingt Namen und Zahlen kombinieren solltest, da es hier durch die Aussprache oft nicht funktioniert die Steckdose ein oder auszuschalten.

Die Smart Home Adapter sind mit Google Assistent und Amazon Alexa kompatibel, in meinem Fall habe ich diese mit meinem Alexa Setup verbunden, dies ging wie oben gesagt sehr zügig und das Eingliedern in Routinen.

Routinen dienen z.B. täglich stattfindenden Abläufen, oder einer Kombination von Befehlen, die z.B. mehrere Geräte einschalten / ausschalten sollen. Ein Beispiel ist hier z.B. du sagst zu deiner Alexa: „Alexa starte meine Morgen Routine“ – Im selben Moment schaltet sich die Kaffeemaschine ein, dein Lieblingsradio wird im Badezimmer abgespielt und das Licht der Entsprechenden Räumlichkeiten wird eingeschaltet.

Eine Schattenseite, der Smart Home Steckdosen ist immer, dass diese meistens einen Cloud Zwang haben und nicht den Sicherheitsstandards der EU standhalten können, darum kann man mit etwas technischen Verständnis das Problem angehen und den Zwang aufheben. Hierzu empfehle ich den Artikel von Heise aus der CT:

Smart Home Geräte flashen

Pro & Kontra von Smart Home Steckdosen

  • Stromverbrauch überwachung
  • Unterwegsgeräte Ausschalten, wenn man z.B. mal vergessen hat etwas auszuschalten, wenn man das Haus verlassen hat 
  • Als Zeitschaltuhr verwendbar
  • Flexibel Einsetzbar
  • Relativhohe Ampersicherung (16A)
  • Teilweise Sperrig
  • Relativ Kostenintensiv
  • Datenschutzprobleme, wenn nicht privat gehosted

Unterschiede des SP21 & SP 22

SP21 SP22
Maximale Gesamtleistung 3300 W 2000 W
Nennstrom 16 A 10 A

Fazit

Wer wie ich zu den Technik Geeks und Nerds gehört, dem kann die Spielerei den Alltag versüßen und evtl. auch vereinfachen. Für mich war der kaufgrund vorallem eine Überwachung meiner 3D Drucker und das Licht der Gehäuse zu steuern, egal wo ich mich gerade befinde. Heimautomatisierung bietet dir verschiedenste Möglichkeiten und genau das macht auch den Reiz an der Sache aus, denn wenn du mit deiner Stimme mehr als nur den Wetterbericht abrufst, dann genießt du schnell die Vorzüge der Heimautomatisierung. Eine Anschaffung der Geräte liegt bei ca. 20€ für 2 Stecker. Meine Wahl geht für die Zukunft zu den SP 21 Smart Plug Steckern, da diese deutlich handlicher sind als der SP22.

Bewerte den Beitrag

Markus

Ich bin Markus: Programmierer, Geek und Gründer des ,,Make me a Maker“ Blogs! Ich absolvierte eine schulische Ausbildung als ITA (Informationstechnischer Assistent) und eine Ausbildung als Mediengestalter Digital & Print und bin jetzt als Webdesigner tätig.

Sei der Erste und hinterlass ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.