Weihnachtsdeko aus dem 3D Drucker kostengünstig & individuell
Startseite » Projekte » Weihnachtsdeko aus dem 3D Drucker
Keine Bewertung bisher

Weihnachtsdeko aus dem 3D Drucker

3D Gedruckte Decko für Weihnachten

erstellt am: 05.11.2019 | von: Markus | Kategorie(n): Projekte, Thingiverse

Die Weihnachtszeit rück immer näher und bald wird der Weihnachtsbaum aufgestellt, aber der fleißige Maker / 3D Drucker, der fängt doch lieber an das Unikat zu suchen. Sodass die Wohnung oder der Weihnachtsbaum nicht so aussieht, wie der des ungeliebten Nachbarn. Ich denke mal du suchst Deko oder Geschenkbox Ideen? Dann aufgepasst! Denn ich möchte dir einige Modelle vorstellen, die du nur noch herunterladen musst und dann geht es auch schon los.

  • Verschließbare Geschenkbox für den Weihnachtsbaum ist nicht nur ein Hingucker, sondern auch sehr praktisch, da du einfach dort dein kleines Geschenk sicher verstauen kannst und es auch solange es am Baum hängt gar nicht als Geschenk auffällt. Dann musst du nur noch den kleinen Schlüssel verschenken und die Überraschung ist groß!
  • Ein transparenter Weihnachtsstern der leuchtet, strahlt über den ganzen Tannenbaum. Transluzente Filamente sind hier der Schlüssel zum farbenfrohen Endergebnis.
  • Geschenkbox zum Hinstellen oder Verschenken. Die Box ist nicht so groß, aber wenn du gerade einen Ring oder etwas anderes Verschenken willst, bietet sich die Box super dafür an.
  • Christbaumkugeln aus dem 3D Drucker. Die kleinen Kugeln sind nicht nur extrem schick sondern du kannst auch die Farbe eben selbst bestimmen. Viele im Laden haben nur bestimmte Farbmuster vorrätig, das ist einer der entscheidenden Vorteile des 3D Drucks, hier kannst du die Farben bestimmen! Weitere Christbaumkugeldesigns:
  • Jeder Super Mario Fan wird dieses Weihnachtsbaum Accessoire lieben! Der Super Stern am Weihnachtsbaum lässt das Nerdherz höher schlagen…! Zumindest meines – deines auch? Dann lass es mich gerne wissen!
  • Minimalistischer Weihnachtsbaum für den Flatlook in deiner Wohnung. Das ist nicht nur schick und modern sondern auch hip. 😜
  • Bau dir einen Weihnachtsbaum, der Adventskalender aus dem 3D Drucker, wenn du wie ich ungerne Süßkram isst, dann ist das doch eine coole Alternative! Bastel dir einfach einen und wenn er fertig ist, dann steht Weihnachten vor der Tür.
  • Kakaoschablone in Form von einem Weihnachtsbaum oder einer Schneeflocke, als Verzierung für den Kaffee / Kakao.

Noch keinen eigenen 3D-Drucker?

Ich hoffe der Beitrag ist dir eine kleine Inspiration und du hast bereits einen 3D Drucker, ansonsten kannst du dich auch hier auf der Seite umsehen und dich zu 3D Druck informieren, vielleicht findest du auch ein Modell das dir gefällt! Ich selbst drucke oft auf meinem Anycubic i3 Mega, hier findest du einen Blogartikel zu ihm:

Anycubic i3 Mega Blog Artikel

Alternativen zum eigenen 3D Drucker?

Wenn du keinen eigenen 3D Drucker hast, aber dennoch gerne etwas 3D-gedrucktes für dein zu Hause haben möchtest, so kannst du natürlich auf viel mehr als nur einen eigenen 3D Drucker zurückgreifen. Es gibt die Möglichkeit, dass du dein Modell bei anderen Makern drucken lassen kannst, ggf. sogar in deiner Nähe in einem Fablab / Makerspace. Ebenso kannst du natürlich auch auf ein großes Online Portfolio zurückgreifen wo du deine Drucke drucken lassen kannst. Hier noch ein paar Vorschläge für dich:

Wieso sollte ich mir etwas aus dem 3D Drucker in die Wohnung stellen?

Herausstechen oder in der Masse untergehen, diese Frage stellt man sich evtl. wenn man das Weihnachtsfest mit seinen Freunden verbringt. Jeder bringt doch typischer Weise Plätzchen, Kekse oder andere Leckereien mit zum Weihnachtsfest. Aber in anderen Familien kann es ja auch sein, dass ihr gerne gemeinsam etwas Zeit verbringt, indem ihr alle zusammen den Weihnachtsbaum schmückt. Der Baum muss ja schließlich am 24ten Dezember im Wohnzimmer oder Garten stehen. Die gemeinsame Zeit mit dem Partner / der Familie zu verbringen ist für die meisten eine große Entspannung und das Highlight des Jahres, daher such der Eine oder Andere halt schon lange Zeit nach dem richtigen Geschenk, der richtigen Verpackung, oder dem i-Tüpfelchen am Weihnachtsbaum. Nicht jeder ist handwerklich so begabt, dass er Weihnachtssterne aus der Holzplatte schneidet. Aber am Fest der Liebe muss halt dann doch noch vielleicht eine Deko her die nicht jeder in seinem zu Hause stehen hat.

Mach doch einfach mal was anderes als das gesamte Weihnachtsfest damit zu verbringen für deine Gäste zu kochen oder zu backen. Nutze die Zeit um etwas Individuelles zu finden, was du deinen Liebsten mitgeben kannst. Du weißt du backst gerne, hast aber noch keine passenden Förmchen und bei den typischen Läden haben Sie deinen Wunsch nicht? Dann kann es sein, dass es diesen im Internet gibt. Daher ist es immer sinnvoll einen 3D-Drucker zu Hause zu haben. Nein Spaß. Was ich damit sagen wollte ist, du kannst einfacher Probleme angehen und dir vielleicht auch andere Träume selbst erfüllen, dank eines 3D Druckers.

Bewerte den Beitrag

Markus

Ich bin Markus: Programmierer, Geek und Gründer des ,,Make me a Maker“ Blogs! Ich absolvierte eine schulische Ausbildung als ITA (Informationstechnischer Assistent) und eine Ausbildung als Mediengestalter Digital & Print und bin jetzt als Webdesigner tätig.

Sei der Erste und hinterlass ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.