Wie kann ich in Cura Stützstrukturen blockieren / entfernen?
Startseite » Fragen » Wie kann ich in Cura Stützstrukturen blockieren / entfernen?
Keine Bewertung bisher

Wie kann ich in Cura Stützstrukturen blockieren / entfernen?

In Cura Stützstrukturen blockieren

erstellt am: 25.10.2020 | von: Markus | Kategorie(n): Fragen

Ab und zu hast du sicherlich auch das Problem, das du an Stellen eine Stützstruktur hast, wo du gar keine benötigst, da kannst du mit Cura einfach diese blockieren, ich zeige dir hier wie du das in der Version 4.7 aufwärts ganz einfach tun kannst.

Schritt bei Schritt | Blockieren unnötiger Stützen

Erster Schritt | Hinzufügen eines Würfels

Im ersten Schritt musst du einen unsichtbaren Würfel hinzufügen über die Schaltfläche unten links. Vergiss vorher nicht das Objekt was du drucken willst auszuwählen, denn sonst ist die Schaltfläche ausgegraut. Den Würfel platzierst du durch das Klicken auf das 3D-Modell, wenn du das Tool vorher ausgewählt hast.

Objekt auswählen und linkes Tool verwenden
Objekt auswählen und linkes Tool verwenden

Zweiter Schritt | Skalieren & positionieren des Würfels

Im zweiten Schritt solltest du dann die platzierten Würfel an die richtige Position bringen und da dann auch den dritten Schritt einleiten.

Dritter Schritt | Würfel auf Überlappung umschalten

Im dritten Schritt muss der Würfel dann noch auf die Überlappung umgeschaltet werden, dies siehst du exemplarisch an Hand des nachfolgenden Screenshots. Wichtig ist, das dein Block den du beliebig skaliert hast kontakt zum Objekt hat.

Würfel auf Überlappung umschalten
Würfel auf Überlappung umschalten

Weitere Features, des transparenten Würfels

Wie du im oberen Screenshot siehst hast du mit dem Würfel noch weitere Funktionalitäten, die du nutzen kannst, um deinen Druck zu modifizieren / die Einstellungen anzupassen, um dein Ergebnis noch weiter zu individualisieren / perfektionieren. Du musst den Würfel nicht nehmen, du kannst hier auch einfach eigene Modelle, die du extra für den Fall modelliert hast einsetzen.

Die vier Funktionen einmal aufgezählt:

  1. Normales Modell
  2. Als Stützstruktur drucken
  3. Einstellungen für Überlappungen ändern
  4. Überlappungen nicht unterstützen

besonders Interessant sind hier die Funktionen 2-4. So kannst du deine Modelle als Stützen verwenden, oder aber die Einstellungen an bestimmten Stellen des Modells individualisieren. So wie bei der Überlappung die Stützstruktur wie oben erklärt blockieren.

Bewerte den Beitrag

Markus

Ich bin Markus: Programmierer, Geek und Gründer des ,,Make me a Maker“ Blogs! Ich absolvierte eine schulische Ausbildung als ITA (Informationstechnischer Assistent) und eine Ausbildung als Mediengestalter Digital & Print und bin jetzt als Webdesigner tätig.

Sei der Erste und hinterlass ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.